Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • Die Liefertermine sind nur annähernd.
  • Unvorhergesehene Betriebsstörungen jeder Art, Materialbeschaffungs-Schwierigkeiten, Streiks, Brand, Krieg u.s.w. entbinden von der Verpflichtung rechtzeitiger Lieferung und berechtigen den Auftraggeber weder zur Zurückziehung des Auftrages noch zu Schadenersatzforderungen.
  • Berechtigte Beanstandungen können nur berücksichtigt werden, wenn sie sofort nach Empfang der Ware erfolgen, bzw. bei fehlerhaftem Material Oder fehlerhafter Ausführung sofort nach Feststellung gemeldet werden. Solche Beanstandungen haben keinerlei Einfluss auf die festgelegten Zahlungsbedingungen.
  • Die Verpackung wird zu Selbstkostenpreisen verrechnet.
  • Die Preise verstehen Sich frei ab Werk. Der Transport erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Bestellers, auch wenn Frankolieferungen vereinbart sind.
  • Die Rechnungen sind, wenn nicht anderes vorgeschrieben ist, innerhalb 30 Tagen netto zahlbar. Bis zur endgültigen
    Begleichung des Kaufpreises steht uns das Eigentumsrecht an den gelieferten Gegenständen zu.
  • Spezialanfertigungen werden nach dem effektiven Lohn- und Materialaufwand berechnet und können nicht mehr zurückgenommen werden
  • Lieferungen mit einem Warenwert unter Sfr. 40.— werden netto abgerechnet.
  • Das von uns gelieferte Material bleibt Eigentum der Firma Airtec AG bis zum vollständingen Zahlungseingang Für zurückgesandte Ware, sofern in einwandfreiem Zustand, sehen wir uns gezwungen im Minimum 200/0 Umtriebskosten zu verrechnen.
  • Preis- und Kursänderungen vorbehalten.
  • Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für beide Teile – CH-4455 Zunzgen – Schweiz.